Suche

Späte Freiheit Ruhestand

Vom Gelingen der dritten Lebenshälfte

Die Nymphaea – prächtige Rosen zu Wasser (1)

Weiße Seerosen – auch Wasserlilien genannt

Nun trug es sich bei der Durchsicht meiner Blumenbilder zu, dass ich immer wieder auf die eine oder andere Seerose stieß, so dass der Gedanke reifte, zwei, drei Bildserien nur mit diesen Gewächsen zu veröffentlichen … Wie schön doch die griechische Bezeichnung der Seerosen klingt und welche Bilder – doch nicht etwa von Nymphen – da im Kopf aufsteigen. Heiratsfähige Mädchen, so die ursprüngliche griechische Bedeutung des Wortes Nymphe. Mir erscheint der Vergleich völlig gerechtfertigt – und vielleicht steckt ja in jeder Nymphaea ein verzaubertes hübsches Mädchen … Aber schauen Sie selbst, was ich zusammengetragen habe!

Weiterlesen „Die Nymphaea – prächtige Rosen zu Wasser (1)“

Faszination Flora – Farben, Formen und Facetten, Episode 5

Die Trollblume – ein beliebtes Hahnenfußgewächs

Und wieder eine Folge meiner floralen Faszination. „Einem Menschen, der die Schönheit einer Blume sieht,“ so Eckhart Tolle, „werden dadurch vielleicht – sei es auch nur flüchtig – die Augen geöffnet für die Schönheit seines eigenen tiefsten Wesens.“ Und noch eine Weisheit, die mir im Verhältnis der Achtsamkeit zur Natur sehr gefällt: „Wer seinen Wohlstand vermehren möchte, der sollte sich an den Bienen ein Beispiel nehmen. Sie sammeln den Honig, ohne die Blumen zu zerstören. Sie sind sogar nützlich für die Blumen. Sammle deinen Reichtum, ohne seine Quellen zu zerstören, dann wird er beständig zunehmen.“ (Siddhartha Gautama)
(Quelle: https://beruhmte-zitate.de/themen/blume/)
In diesem Sinne viel Spaß beim Schauen!

Weiterlesen „Faszination Flora – Farben, Formen und Facetten, Episode 5“

Tier-ili, Tier-ila – Entzückende Tierfotos (3)

Immer dieser ewige Familienstreit – nun habe ich gar keinen Bock mehr auf dich …

Manchmal ergeben sich komische Konstellationen, wenn man Tiere belauscht oder rein zufällig dazu kommt und die Situation aus einem bestimmten Blickwinkel erlebt. Dann heißt es Schnappschuss, ohne auf die Einstellungen der Kamera zu achten. So wie mit den drei Giraffen, die gemeinsam nur einen Kopf haben … (siehe nächstes Bild).

Weiterlesen „Tier-ili, Tier-ila – Entzückende Tierfotos (3)“

Wolkenweit – der zauberhafte Himmel über uns … (Teil 4)

Eine wolkige Feuersbrunst zeigte sich am Himmel über dem Ortsteil Bad Saarow-Pieskow am 15. Dezember 2020 – es scheint wie der Vorhof zur Hölle

Bilder müssen für mich ehrlich und authentisch sein. Ich experimentiere zwar auch gern, aber es muss sich in gewissen Grenzen halten. Die Bilder, die ich unter meiner Rubrik „Wolkenweit“ in die Öffentlichkeit entlasse, sind nur dann bearbeitet, wenn die Ausgangsqualität der Motive zu wünschen übrig ließ oder ich absichtlich einen Ausnahmeeffekt erzeugen wollte. Die Natur selbst ist in der Lage, uns ein Feuerwerk an Impressionen zu bieten, das man als Fotograf gar nicht mehr steigern kann oder muss. Heute präsentiere ich drei Kleingruppen, die als Minifotoserien zusammenpassen, weil sie auch zeitlich eng zueinander gehören.

Weiterlesen „Wolkenweit – der zauberhafte Himmel über uns … (Teil 4)“

Faszination Flora – Farben, Formen und Facetten, Episode 4

Was für ein Feuer sie doch verstrahlen können – prachtvolle Dahlien im Frühherbst!

Die Reise durch die Flora unserer Wiesen, Parks und Blumenschauen geht weiter. Auch heute gibt es wieder zehn ausgesuchte Motive aus meinem Fotoarchiv. Dabei greife ich auf eine bunte Mischung aus Blumen, Blüten und Blättern zurück, um ein wenig Abwechslung zu bieten. Was mich beim Auswählen und bei der (eventuellen) Bildbearbeitung immer wieder fasziniert, ist die Vielfalt der Formen und Farben, die die Natur scheinbar völlig uneigennützig hervorbringt. Viel Spaß auch heute wieder!

Weiterlesen „Faszination Flora – Farben, Formen und Facetten, Episode 4“

Tier-ili, Tier-ila – Entzückende Tierfotos (2)

Ich bin ein Schottland-Mufflon und lebe in Irland – und heute geht´s auf die Weide, da findet Ihr meine näheren und ferneren Verwandten …

Gute Tierfotografie ist manchmal nicht einfach zu bewerkstelligen. Das hat seinen Grund in den fehlenden Eitelkeiten des Tieres vor einer Kamera und in der Freiheit, sich dem Fotografierenden nicht unterordnen zu müssen. Recht so, warum auch so posen, wie es ein anderer will. Und natürlich ist die Unvorhersehbarkeit der Bewegungen ein nicht zu unterschätzendes Problem. Und dann noch möglichst auf die Augen fokussieren, damit ein scharfes und markantes Porträt entsteht … Also kurz: Man braucht schon ein wenig Geduld, um ein passables Ergebnis zu erhalten.

Das ist unser jüngster Neuzugang – gerade am Ohr markiert, aber immer noch müde …

Weiterlesen „Tier-ili, Tier-ila – Entzückende Tierfotos (2)“

Wolkenweit – der zauberhafte Himmel über uns … (Teil 3)

Abendhimmel in der Republik Irland im Frühjahr 2016

Es muss die Sehnsucht sein, die uns beim Anblick der untergehenden Sonne einfängt. Aber wonach sehnen wir uns? Nach Idylle, nach immerwährender Ruhe und Gelassenheit, nach Harmonie und Stressfreiheit? Wir könnten den Moment stundenlang genießen, doch macht er keine Anstalten „einzufrieren“ und zu bleiben. Immer ist er in formatfüllender Größe dabei sich zu verändern, um danach langsam in der Schwärze der Nacht zu versinken. Die Vergänglichkeit der abendlichen Augenblicke wird viele Stunden später belohnt mit einem Sonnenaufgang, der völlig neue Farben hervorzubringen vermag …

Weiterlesen „Wolkenweit – der zauberhafte Himmel über uns … (Teil 3)“

Faszination Flora – Farben, Formen und Facetten, Episode 3

Diese Dahlie heißt „Weiße Perfektion“ … und in der Tat, so schaut sie auch aus

Das Kaleidoskop der floralen Bilder und Motive hat wieder geöffnet! In Teil drei sind hoffentlich auch wieder ein paar Exoten und Schaulieblinge untergekommen, die zu Ihrer Freude und Erheiterung beitragen. Meine Wanderung durch fast 15 Jahre fototouristischer Aufzeichnungen macht mir immer noch großen Spaß und ich denke, dass ich Material für mindestens 12 Episoden zusammenstellen kann. Machen Sie es sich gemütlich und lassen Sie die Bilder auf sich wirken. Und wenn Sie mögen, die vorangegangenen Episoden finden Sie unter https://wp.me/p7Pnay-4l3 und https://wp.me/p7Pnay-4mo.

Weiterlesen „Faszination Flora – Farben, Formen und Facetten, Episode 3“

Tier-ili, Tier-ila – Entzückende Tierfotos (1)

Sie gehören zu den baumbewohnenden Primaten Südostasiens – die Gibbons. Hier ziehen sie ein Gesicht, das wohl meint: „Hoffentlich wird´s nicht so tierisch langweilig wie es schon ist …“

Zugegeben, über so viele Tierbilder, dass sie ganze Alben füllen könnten, verfüge ich dann doch nicht. Aber mit dem, was ich in meinen Archiven gesichtet habe, lassen sich einige Blogbeiträge gestalten. Ab und zu geht das sogar ein wenig thematisch, d. h. bestimmte Aufnahmen fügen sich zu Gruppen zusammen, können gemeinsam eine kleine Geschichte erzählen oder wirken im Neben- und Untereinander vielleicht sogar ein wenig witzig.

Weiterlesen „Tier-ili, Tier-ila – Entzückende Tierfotos (1)“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑