Suche

Späte Freiheit Ruhestand

Vom Gelingen der dritten Lebenshälfte

Training, Coaching und Corona

Lange habe ich mich verleugnen lassen, was die öffentliche Auseinandersetzung mit der aktuellen Situation um Corona & Co. betrifft. Ich war vor knapp einem Jahr in verhaltenem Aufruhr wegen der zu erwartenden (psychischen) Folgen und habe mich selbst als zukünftig seelisch und körperlich beschädigter Bürger dieser Republik gesehen. Just zu verflossener Februarzeit hatte ich mir selbst eine längere Blutdruck-Messreihe verordnet, weil mein Hausarzt Wochen zuvor einen (sitzungsbedingt?) überhöhten Wert festgestellt hatte. In den Februarwochen blieben die Messdaten im hochnormalen Bereich hängen – wen wunderts, hält man sich die traumatisierenden und widersprüchlichen Kommentare der Nicht- und Besserwissenden vor Augen.

Weiterlesen „Training, Coaching und Corona“

Alterssinn erschließt sich erst durch nachberufliche Bedeutung

Foto: Wolfgang Schiele

„Es muss bedeutsam sein“ – mit diesen Worten beginnt der Trailer, der den bekannten Hirnforscher Gerald Hüther in einem Video über die vorschulische Erziehung von Kindern zeigt. Und er zielt darauf ab, dass ohne eine emotionale Komponente weder kindliches Lernen noch persönliches Wachstum im späteren Berufsleben möglich sind.

Weiterlesen „Alterssinn erschließt sich erst durch nachberufliche Bedeutung“

Der Winter ist sehr verletzlich …

Foto: Wolfgang Schiele

… und er ist zart und einfühlsam …

Foto: Wolfgang Schiele

… und majestätisch und malerisch …

Foto: Wolfgang Schiele

… und in helle Farben getaucht…

Foto: Wolfgang Schiele

… und auch wenn es der Schneemann nicht bis zur nächsten Bank schafft, um auszuruhen, …

Foto: Wolfgang Schiele

… so genießt er doch die wunderbare Aussicht auf den strahlend blauen Scharmützelsee!

Vielen Dank für Ihr Interesse und beste Grüße

Wolfgang Schiele
(Vor-)Ruhestandscoach und Resilienztrainer für Senioren

© Wolfgang Schiele 2021 | Coaching50plus | https://www.coachingfiftyplus.de

Bad Saarow – Ein Wintermärchen …

Die Nacht hat Schnee gebracht. Und in aller Pracht ist nun das kleine Wunderland entstanden. Ein morgendlicher Spaziergang am Ufer des Scharmützelsees. Viel Spaß beim Schauen und Staunen. Ja, es gibt noch richtige Winter im Land Brandenburg …

Weiterlesen „Bad Saarow – Ein Wintermärchen …“

Psychologie der Zeit

Foto: Wolfgang Schiele

Wie sind wir persönlich eigentlich angebunden an die verstreichende Zeit?
Welche innere Beziehung haben wir Menschen zur Zeit?
Und wie wirkt sich der Verlauf der Zeit auf unsere Lebensumstände aus?

Weiterlesen „Psychologie der Zeit“

Wann verändert sich der Mensch?

Foto: Wolfgang Schiele

In der von mir mitmoderierten Xing-Gruppe „Work – Life – Sense“ (https://www.xing.com/communities/groups/work-life-sense-gruppe-c5cb-1069037/posts) wird jeden Monat ein Kernthema ausgewählt, zu dem sich die Mitglieder intensiver austauschen können. Im Januar war die Reihe an mir, einen Bezug festzumachen, zu der die Kommunikation 2021 beginnen sollte. Ich entschied mich für das Thema: „Mensch und Welt in Veränderung“. Einen meiner Artikel zum Thema habe ich mitgebracht:

Weiterlesen „Wann verändert sich der Mensch?“

Jetzt geht´s online mit „Hilfe, ich gehe in Rente!“

Der Beschluss war noch im alten Jahr gefasst, die Inhalte sind fertiggestellt und gestern (19.01.2021) ist das erste Angebot für ein Xing-Online-Seminar auf den Weg gebracht! Es soll am 23.02.2021 stattfinden. Und hier gibts´s weiter unten auch den „Link zu Xing“.

Weiterlesen „Jetzt geht´s online mit „Hilfe, ich gehe in Rente!““

Vom „Visionsboard“ zur „Visionsstory“

Vor einigen Tagen schmökerte ich wieder einmal in meinen psychologischen Zeitschriften herum. Die bis dato ungelesenen stapeln sich mittlerweile, weil ich noch lange bis zum Lock-/Shutdowntermin mitten im Präsenztraining stand und daneben mit Online-Coachings begonnen habe. Vor- und Nachbereitung brauchen auch ihre Zeit … Doch nun bin ich auf etwas Unaufschiebbares gestoßen, das mich nicht mehr loslässt und wofür ich erstes Material sammle und sichte. Es geht schlicht und ergreifend um mein VISIONS-BOARD.

Weiterlesen „Vom „Visionsboard“ zur „Visionsstory““

Von der Bedeutung unserer „Adaptabilität“ im Ruhestand (2)

Foto: Wolfgang Schiele

Adaptabilität im Alter ist wichtig, um einen hohen Grad an Wohlbefinden und Lebenszufriedenheit zu erreichen und auch aufrechtzuerhalten. Wenn es uns gelingt, in den Lebensbereichen, in denen meist ungefragt und ohne große Vorlaufzeit unerwünschte Veränderungen eintreten, dann haben wir gute Chancen auf eine erfüllte, entspannte und insgesamt ausbalancierte dritte Lebensphase.

Weiterlesen „Von der Bedeutung unserer „Adaptabilität“ im Ruhestand (2)“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑