Foto: Wolfgang Schiele

Wir leben in einer sehr widersprüchlichen, mehrdeutigen, unberechenbaren und flüchtigen Welt. Manche nennen Sie VUKA-Welt, andere auch dilemmatische Welt. Wir wissen kaum noch, welche Information richtig, welche falsch ist. Oft vermischen sich Aussagen und Erkenntnisse zu einem undefinierbaren Konvolut, das ohne Ordnung und Struktur zu sein scheint. Wir konsumieren all diese Informationen ungeprüft und haben es schon längst aufgegeben, sie im Sinne einer Zielfunktion zu deuten. Und was diese, unsere aktuelle Zeit auch noch auszeichnet, ist oftmals eine dumme, tendenziös ätzende und manchmal bewusst provozierende Kommunikation, die die Regeln des Anstands, des Ethos und der Wertschätzung missachtet.

Weiterlesen „Ambiguitätstoleranz in einer dilemmatischen Welt“