Foto: Wolfgang Schiele

Bereits seit einiger Zeit lässt mich die Frage nicht los, was mehr Einfluss auf unsere persönliche Veränderung nimmt: die Vergangenheit mit ihren Erkenntnissen und Warnungen oder die Zukunft mit ihren Wagnissen und Möglichkeiten. Oder anders gesagt: Wollen wir mit dem Wissen aus unserer Vergangenheit die Fehler der Zukunft vermeiden oder mit der Wissenschaft von heute Visionen von Morgen gestalten? Ist die verflossene Geschichte der Menschheit unser bestimmender Lehrmeister oder ist die Wissenschaft der ausschlaggebende Wegweiser in eine lebenswerte Zukunft? Leben wir mehr aus der Vergangenheit oder wollen wir mehr Zukünftiges, mehr Danach? Oder noch anders: Hängen wir eher am „weg-von-Fehlern-der Vergangenheit“ oder „hin-zu-den-Chancen-der-Zukunft“?

Weiterlesen „Zurück in die Zukunft – geht so Veränderung?“