Suche

Späte Freiheit Ruhestand

Vom Gelingen der dritten Lebenshälfte

Schlagwort

Weihnachten

Wenn Wünscherfüllung krank macht …

Die Christen haben die Adventszeit einst vor das Weihnachtsfest geschoben, um sich auf eine Hohe Feier vorzubereiten und einen Spannungsbogen bis zur Ankunft des Heilandes aufzubauen. Es sollte eine Zeit des Wünschens immaterieller Werte sein (z. B. Frieden) und des Begehrens nach materiellen Dingen werden. Die bis zu vier Wochen andauernde Zeit war recht lang bemessen (weshalb man wohl auf dem Wege dorthin als kleinen Frustrationskiller für die Kinder den Nikolaustag einführte …). Doch sie sollte den Menschen grundsätzlich auch zu mehr Geduld, innerer Einkehr und persönlicher Selbstfindung anhalten.

Weiterlesen „Wenn Wünscherfüllung krank macht …“

Ja, ist denn heut` schon Weihnachten …?

P1210235

… nein, das noch nicht, aber ein paar Ideen für´s Fest sollte man schon vorrätig haben. Vor allem, was die Deko betrifft – hier ist Kreativität gefragt!

Weiterlesen „Ja, ist denn heut` schon Weihnachten …?“

Weihnachtsimpressionen 2017

 

Dieses Jahr anstelle eines Weihnachtsbaumes … Deko, Deko überall …

Weiterlesen „Weihnachtsimpressionen 2017“

Wir wollten uns doch nichts schenken …

P1170786A

„Liebste, wir wollten uns doch nichts schenken!“ Ein Vorwurf, der gar nicht so selten unterm Weihnachtsbaum zu hören ist. Und der zudem noch so schön zweideutig ist …

Weiterlesen „Wir wollten uns doch nichts schenken …“

Entstresste Adventszeit – Weihnachtsdeko ist angesagt

P1030048A

Weihnachten kommt jedes Jahr plötzlich und unerwartet. Egal, ob der Heilige Abend auf einen Sonntag fällt oder nicht. Aber das könnte in diesem Jahr für besonderen Stress sorgen …

Weiterlesen „Entstresste Adventszeit – Weihnachtsdeko ist angesagt“

Weihnachtsnachlese 2016 aus dem verschneiten Erzgebirge

p1100259a

Einer der wenigen Flecken deutscher Erde, auf dem es bis einschließlich Heiligabend noch echten Schnee gab, war wohl das Erzgebirge ab etwa 600 m Höhe …

Weiterlesen „Weihnachtsnachlese 2016 aus dem verschneiten Erzgebirge“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑