Suche

Späte Freiheit Ruhestand

Vom Gelingen der dritten Lebenshälfte

Schlagwort

Scharmützelsee

Kunst am Klo – trotz Krise!

Foto: Wolfgang Schiele

Bad Saarow, mein Heimatort, ist um eine Attraktion reicher: Ein Klohäuschen an einer der vielen Badestellen am hiesigen Scharmützelsees hat sich nach einer Woche künstlerischer Betätigung der Firma art efx aus Potsdam in einen Pavillon nach Zille´schem Vorbild verwandelt!

Foto: Wolfgang Schiele

Wollen wir hoffen, dass die einladende Wirkung der Kunstlatrine auch tatsächlich Toilettengängern zur bedürflichen Nutzung zur Verfügung stehen wird – denn aus Gründen der Corona-Pandemie sind bis auf Weiteres die Türen erst einmal verschlossen.

Foto: Wolfgang Schiele

Hoffen wir also das Beste – sonst müssen die Badenden sich womöglich wieder in die Büsche schlagen:

Foto: Wolfgang Schiele

„Jibt dir det Leben een Puff,
denn weine keene Träne!
Lach dir’n Ast und setz dir druff
und baumle mit de Beene.“
(Heinrich Zille)

Foto: Wolfgang Schiele

In diesem Sinne vielen Dank für Ihr Interesse und beste Grüße

Wolfgang Schiele
(Vor-)Ruhestandscoach und Resilienztrainer für Senioren

© Wolfgang Schiele 2020 | Coaching50plus | https://www.coachingfiftyplus.de

Kaltstart in den Frühling …

Wir schreiben Sonntag, den 23. März 2020, den dritten Tag des diesjährigen Frühlings …
Viel Spaß beim vorgezogenen Osterspaziergang!

Impressionen aus Garten, Wald und Flur …

Was blüht uns denn da?

Am Ufer des Scharmützelsees …

Vor einem weißen Hintergrund aus Ebereschen eine Birkengruppe

Ist die gänslich von der Rolle? Oder was brütet sie dort aus?

Ferien am Wasser – jetzt ganz allein in der Natur!

Vielen Dank für Ihr Interesse und beste Wünsche!

Wolfgang Schiele
(Vor-)Ruhestandscoach und Resilienzlotse für Senioren

© Wolfgang Schiele 2020 | Coaching50plus | https://www.coachingfiftyplus.de

Jahresausklang 2019 am Scharmützelsee

Foto: Wolfgang Schiele

Es gehört nicht zu den alltäglichen Vorkommnissen am Scharmützelsee in Bad Saarow, dass sich vermehrt spektakuläre Sonnenuntergänge zeigen. Aber am 29. und 30. Dezember 2019 entwickelte sich der Abschied von der Tagessonne doch zu sinnlichen Erlebnissen der besonderen Art …

Foto: Wolfgang Schiele
Foto: Wolfgang Schiele
Foto: Wolfgang Schiele

Neujahrsgruß
Mögen die zwanziger Jahre des aktuellen Jahrhunderts für uns alle eine glückliche Zeit in Frieden und Gelassenheit werden, gewinnbringend im materiellen wie auch mentalen Sinne sowie persönliches Glück und innere Ruhe stiften …

Foto: Wolfgang Schiele

Allen Kontakten, Lesern, Freunden, Interessierten und Aktiven in sozialen Gruppen und Medien wünsche ich von Herzen ein gelingendes, von Sorgen möglichst freies und bewusst gestaltetes Jahr 2020! Gern möchte ich den Satz vom letzten Blatt meines 2019-er Kalenders weitergeben: „Mögest du an die guten Zeiten mit Freude denken, aus den schlechten lernen, im Heute leben und das Morgen willkommen heißen.“ In diesem Sinne – starten Sie mit Tatkraft, Gelassenheit und Zuversicht durch!

Wolfgang Schiele
(Vor-)Ruhestandscoach und Resilienzlotse für Senioren

© Wolfgang Schiele 2019 | Coaching50plus | https://www.coachingfiftyplus.de

Der Scharmützelsee – der Lieblingssee der Deutschen 2018!

Zum wiederholten Male wurde der Scharmützelsee in Brandenburg ausgezeichnet: zum „Lieblingssee“ der Deutschen! Bereits 2018 berichtete ich in einem Fotoblogartikel über die Ehre, die den Bad Saarowern und den Einwohnern von Wendisch-Rietz zuteil wurde! Nämlich an einem der attraktivsten Seen Deutschlands zu wohnen: https://wp.me/p7Pnay-1aE!

Ach ja: Wie wäre es mit einer Kombination aus Urlaub und Seminarerlebnis? Es gibt viele interessante locations und Hotels, die den Aufenthalt in unserem Kurort sehr angenehm machen! Wie wäre es z. B. mit dem Hotel „Esplanade“? Dort bin ich u. a. gelistet als Coach und Trainer für Menschen im Übergang vom Beruf in den Ruhestand, als Resilienztrainer und Buchautor (https://www.esplanade-resort.de/tagung/seminare-workshops-hotel.html). Aber die Auswahl ist riesig – es gibt eine große Auswahl an möglichen Plätzen für Workshops, Coachings und Lesungen in Bad Saarow und Umgebung!

Ihr (Vor-)Ruhestandscoach und Resilienzlotse für Senioren
Wolfgang Schiele

Copyright Wolfgang Schiele 2019 | Coaching50plus | http://www.coachingfiftyplus.de

Der schönste See Deutschlands 2018 – der Scharmützelsee in Brandenburg

Bereits zum zweiten Mal wurde der Scharmützelsee in Brandenburg zun beliebtesten See Deutschlands auserkoren – https://www.seen.de/scharmuetzelsee/

Zitat der WEBsite http://www.seen.de:

„Der Scharmützelsee liegt eingebettet in das Saarower Hügelland etwa 60 km südöstlich von Berlin. Aus der Hauptstadt ist er innerhalb von etwa einer Stunde mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und wird gerne von Berlinern genutzt, die an seinem Ufer Auszeit und Erholung vom Alltag finden. Er ist sowohl in der Region als auch darüber hinaus sehr beliebt, was ihm als ersten See bereits zweimal (2013 und 2018) den Titel als „Lieblingssee Deutschland“ beim großen Seen.de-Voting „Dein Lieblingssee“ einbrachte.“

Theodor Fontane nannte den See bei seinen Wanderungen durch die Mark Brandenburg das „Märkische Meer“. In der Tat ist der Scharmützelsee mit seiner Länge von über 10 km und seiner Breite von 1,5 km der zweitgrößte See Brandenburgs. Jährlich tummeln sich hunderttausende Touristen im und am See und genießen die weitgehend noch intakte Natur der Umgebung. Die Gemeinde Bad Saarow, zu der die gesamte Seefläche gehört, ist sowohl eine kurze Ausflugs- als auch eine längere Ferienreise unbedingt wert. Gerade verändert der gut 100-jährige, durch das Moorbad bekanntgewordene und anerkannte staatliche Kurort sein Antlitz erneut mit dem Bau der Saarow-Kollonaden. Damit wird er noch attraktiver für Gäste aus allen Regionen Deutschlands und aller Welt. Herzlich willkommen in Bad Saarow am Scharmützelsee, meiner Wahlheimat! Vielleicht auch zu einem Vorruhestands-Coaching bei mir …

Ihr (Vor-)Ruhestandscoach Wolfgang Schiele

© Wolfgang Schiele 2018 | Coaching50plus | http://www.coachingfiftyplus.de

 

Winterimpressionen 2018

Sinkende Temperaturen und wechselnde Winde haben auf dem Scharmützelsee bei Berlin kleine Eiskunstwerke entstehen lassen. An jedem Halm der Rohrkolben hat sich ein Eisring gebildet, der wie eine Manschette ausschaut und mutig im Takt der Wellenbewegung hin- und herschaukelt.

P1180291A

Am Bootssteg warten die Möven auf Futter von den Spaziergängern. Unter ihnen, an den Kanten der Stahlträger, haben sich bizarre Eiszapfen gebildet – als ob es sich um Stalaktiten in einer Höhle handelte. Leider sind sie sehr vergänglich …

P1180286A

Zapfen an Zapfen hat sich ein paar Zentimeter über der Wasseroberfläche gebildet. Sie sind angeordnet wie die Tasten auf einem Klavier. Ob ihnen auch Musik zu entlocken ist?

P1180287A

An manchen Stellen des Sees hört man ein leises musikalisches Spektakel: es klimpern die im Sonnenlicht dahintauenden auseinandergebrochenen Eisplättchen. Beim gegenseitigen Berühren entstehen Töne, die sich anhören, als schlügen kleine Metallscheiben aneinander. An Land künden längst abgestorbene Bäume von besseren Zeiten …

P1180278A

Und auf dem noch gefrorenen Wasser der Kanalschleuse ist ein Reiher auf Futtersuche und darauf bedacht, unbeobachtet zu bleiben. Daher verschwindet er Sekunden später in der Tarnung des Schilfes.

P1180292A

Ein sonniger und höchst winterlicher Sonntag geht seinem Ende entgegen …

Ihr (Vor)Ruhestandscoach Wolfgang Schiele

© Wolfgang Schiele 2018 | Coaching50plus | http://www.coachingfiftyplus.de

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑