Suche

Späte Freiheit Ruhestand

Vom Gelingen der dritten Lebenshälfte

Kategorie

Transzendentes und Spirituelles

Unsere Charakter- und Signaturstärken

Das VIA-Institut on character (VIA = „Values in action“ oder: Werte in Aktion) entwickelte im Jahr 2000 Konzepte und Methoden, um einen „guten Charakter“ zu definieren und dessen Eigenschaften näher zu beschreiben. Daraus entstand in letzter Konsequenz das sog. „Modell der Charakterstärken“, ein wichtiger Strukturbaustein der Positiven Psychologie.

Weiterlesen „Unsere Charakter- und Signaturstärken“

Das Telefon am Rande der Welt …

Foto: Wolfgang Schiele

… hat erst einmal nichts zu tun mit dem Buch von John Strelecky „Das Café am Rande der Welt“. Oder doch ein wenig? Ja, vielleicht gibt es gewisse Parallelen, wenn man davon ausgeht, dass ich es nur deshalb gesehen und benutzt habe, weil ich mir einen Lebenstraum erfüllt hatte. Vielleicht sogar als Suchender nach Antworten auf die Streleckyschen Fragen „Warum bist du hier?“ und „Führst du ein erfülltes Leben?“

Weiterlesen „Das Telefon am Rande der Welt …“

Wie viel Ruhe(stand) braucht der Mensch?

Vor einigen Tagen fiel mir ein Exemplar der „Psychologie heute“ zwischen die Finger. Es war nicht mehr ganz taufrisch und ich merkte an den jungfräulichen Seiten, dass ich diese Zeitschrift noch gar nicht gelesen hatte (denn ich streiche immer etwas an in Büchern und Zeitschriften!). STILLE stand auf dem Titel – und ich verband den Begriff sofort mit RUHE, obwohl beides nicht identisch ist …

Weiterlesen „Wie viel Ruhe(stand) braucht der Mensch?“

„Ur-alt und trotzdem blut-jung“?

Sie scheinen wieder große Konjunktur zu haben – die Artikel, Berichte und (Zwischen-)Ergebnisse über die schier unendliche Verlängerbarkeit menschlicher Existenz. Gerade hat 3Sat der Wissenschaftssendung Scobel einen 45-minütigen Filmbeitrag über das breite Forschungsspektrum fürs „ewige Leben“ vorangestellt. Kurz darauf veröffentlichte „Die Zeit“ einen Aufsatz über die millionenschwere Unterstützung reicher Privatiers für kalifornische Start-Ups zur Forschung über „lebensverlängernde Maßnahmen“ …

Weiterlesen „„Ur-alt und trotzdem blut-jung“?“

Die späten Traumata der „Centenarians“ (100+)

Im Jahre 2009 hat der Verlag Reader´s Digest eine Untersuchung initiiert, die die Lebenserwartungswünsche der Deutschen erfassen sollte. Die Teilnehmer hatten die Wahl, sich zwischen folgenden Alternativen zu entscheiden: Würden Sie gern 70 Jahre, 90 Jahre, 110 Jahre, 150 Jahre oder 300 Jahre alt werden oder ewig leben?

Weiterlesen „Die späten Traumata der „Centenarians“ (100+)“

Alternative FriedWald?

Als ich im Februar diesen Jahres meine Vorsorgeunterlagen zusammengestellt habe, stand für mich auch die Frage nach der Art meiner Bestattung an. Ohne lange nachzudenken, kreuzte ich „Friedwald“ an, weil ich viele Jahre recht naturverbunden gelebt habe. Aber konkrete Vorstellungen hatte ich damals noch nicht …

Weiterlesen „Alternative FriedWald?“

Impressionen von der Brandenburgischen Landesgartenschau in Wittstock

© Wolfgang Schiele

Die Landesgartenschau in Wittstock/Dosse 2019 war und ist für viele BrandenburgerInnen Anlass, eine Auszeit in der Natur zu nehmen und zu schauen, was ihnen vor der Haustür so blüht …

Weiterlesen „Impressionen von der Brandenburgischen Landesgartenschau in Wittstock“

Raus aus der Matrix, rein in die Neuwelt!

Grafik: Pixabay

„Kann jemand endlich mal diese jämmerliche Projektion ausschalten? Das ist ja nicht mehr auszuhalten!“

Zum wiederholten Mal schreie ich es aus mir heraus und stelle plötzlich fest, dass meine Worte an der Schaltstelle angekommen sein müssen. Denn langsam beginnen die Bäume um mich herum zurückzuweichen, der blaue Himmel scheint sich langsam von mir zu entfernen und unter meinen Füßen entschwebt der Boden. Die Häuser, die vor mir liegende Straße und alles, was ich bisher noch sehen und anfassen konnte, verschwindet wie in einem zeitlupenhaften Rückwärtszoom im Nichts. Kurze Zeit später befinde ich mich in einem reinweißen Raum ohne ein Unten oder Oben, ein Vorn oder Hinten unterscheiden zu können. Es ist, als sei die absolute Starre, der ersehnte Stillstand der Welt eingetreten ist und ich an meinem sicheren Rückzugsort angekommen bin.

Weiterlesen „Raus aus der Matrix, rein in die Neuwelt!“

Fürsorge für Ihr späteres Ich

Sind Sie bereit für Ihr späteres ICH? Haben Sie sich schon einmal Gedanken gemacht, was es brauchen oder was ihm zukünftig überflüssig sein könnte? Dann könnte ein kleines Coaching für Ihr späteres ICH durchaus angesagt sein …

Weiterlesen „Fürsorge für Ihr späteres Ich“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑