Suche

Späte Freiheit Ruhestand

Vom Gelingen der dritten Lebenshälfte

Schlagwort

Entspannung

Zwei Seelenverwandte: die Muße und die Resilienz

Foto: Wolfgang Schiele

Bei der wissenschaftlichen Aufarbeitung resilienter Wirkfaktoren ist meiner Ansicht nach ein wichtiger Aspekt bisher wenig beachtet worden. Wenn wir als Säulen der Resilienz die Akzeptanz, den gesunden Optimismus, die Lösungs- und Zukunftsorientierung, die Selbstwirksamkeit, die Eigenverantwortung sowie das Netzwerken aufrufen, dann fehlt noch eine wichtige Voraussetzung, die uns das Ziel einer gelassenen Selbstkontrolle in Stress- und Extremsituationen leichter erreichen lässt: es ist die MUßE.

Weiterlesen „Zwei Seelenverwandte: die Muße und die Resilienz“

„Und das Atmen nicht vergessen!“ (3)

Foto: Pixabay

Atmen ist eine überlebensnotwendige Leistung unseres Körpers. Wir benötigen sie, um das Blut vom Kohlendioxid zu reinigen und frischen Sauerstoff aufzunehmen. Im Verlaufe unseres Lebens atmen wir durchschnittlich immer langsamer: Ventilieren wir als Neugeborene bis zu 50 Mal pro Minute, so verlangsamt sich die Atemfrequenz auf 11 bis 15 Mal in fortgeschrittenem Alter. Doch wir schenken dem daseinserhaltenden Odem nur selten die notwendige Aufmerksamkeit …

Weiterlesen „„Und das Atmen nicht vergessen!“ (3)“

„Und das Atmen nicht vergesssen!“ (1)

Grafik: Pixabay

Das hörte ich immer wieder während meiner Physiotherapie, die einer Bandscheibenoperation im Jahre 2007 folgte. Denn immer wieder „vergaß“ ich während der Konzentration auf die neuen Bewegungsabläufe auf eine gleichmäßige, den Belastungen entsprechende Atmung, zu achten.

Weiterlesen „„Und das Atmen nicht vergesssen!“ (1)“

Resilienter werden – wider die Grübelschleifen in unserem Kopf (3)

Diese Übung verdrängt unerwünschte Grübeleien und trainiert die Fremd- und die Eigenwahrnehmung. Man nennt sie die „5 – 4 – 3 – 2 – 1 – Übung“.

Weiterlesen „Resilienter werden – wider die Grübelschleifen in unserem Kopf (3)“

Heute schon (bewusst) geatmet?

IMG_0205A

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was eine geeignete Methode wäre, um in einer angespannten Alltagssituation in die Ruhe zu kommen? Dafür brauchen Sie nur eine einzige Minute entbehren …

Weiterlesen „Heute schon (bewusst) geatmet?“

Der Ort der Ruhe (Teil 1)

dsc_0905a

… eine meditative Führung und Unterstützung für den bewussten inneren Rückzug und die eigene Entspannung. Geeignet auch für Coaching und Therapie – als Fantasiereise oder Tranceeinleitung. In drei Teilen …

Weiterlesen „Der Ort der Ruhe (Teil 1)“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑